Schlagwort-Archive: MMM

MeMadeMittwoch – 09.03.2016

Die Sonne scheint zwar, aber es ist ganz schön frostig. Ich finde, der Frühling könnte jetzt langsam echt mal loslegen…

Letztes Jahr um diese Zeit konnte ich schon meinen – damals neuen – Trenchcoat tragen, dieses Jahr immer noch den Wintermantel 😦

Lege ich den Mantel ab, kommt mein Weihnachts-Probekleid zum Vorschein…

Tuch1 (3)

…und Tuch I von HIER.

Das ist so schön groß, da kann man sich richtig einmummeln 🙂

Tuch1 (2)

Ich wünsche euch einen tollen Mittwoch und gleich schaue ich mal, was es HIER zu sehen gibt.

Tuch1 (1)

Bis bald!

Advertisements

MeMadeMittwoch – 02.03.2016

Blau-Orange – eine Farbzusammenstellung die ich gerne mag.

Schöner wäre vielleicht noch ein dunkles Marine, aber da habe ich nur ein Rollkragenshirt und das ist mir in Verbindung mit der warmen Strickjacke – bei momentanen 8 ° Außentemperatur – doch zu warm.

DSCN6159

Jeansbluse von HIER

Strickjacke von HIER

Latzhose – mittlerweile ohne Latz – von HIER

Und mehr selbstgemachte Kleidung gibt es – wie immer mittwochs – HIER 🙂

MeMadeMittwoch – 24.02.2016

Am heutigen MeMadeMittwoch zeige ich nicht das aktuelle Outfit, sondern das von Samstag.

Da hatte nämlich Tuch II Premiere 🙂

DSCN6147

Ich finde, zusammen mit meinem Weihnachtskleid 2015 macht es eine ‚gute Figur‘ 😉

Auch als Schal um den Hals gewickelt tragbar, aber nicht ganz so schön.

DSCN6150

Ich bin ganz überrascht, wie sehr mich dieses zarte Etwas gewärmt hat!

DSCN6145

Habt einen tollen Tag!

MeMadeMittwoch – 27.01.2016

Ich trage heute – unter anderem – eine weitere Strickjacke nach der Ramona-Anleitung von Elizabeth Smith, die so eigentlich überhaupt nicht geplant war…

Während unserem Herbsturlaub wollte ich eigentlich ’nur‘ die geplante orangefarbene Ramona stricken – das habe ich ja auch getan – bis zu dem Zeitpunkt als mir auffiel, dass ich doch tatsächlich nicht genug Wolle mitgenommen hatte…

Tja, eingepackt hatte ich nur die Knäuel, die ich vorher noch nicht angestrickt hatte, mit dem Gedanken: ‚Ach, so viel wirst Du da eh nicht stricken…‘

Dicke Nadeln, dickes Garn – ratfatz waren alle Knäuel aufgebraucht und ich hatte mindestens noch 4 Tage Urlaub vor mir….

Da wir sowieso vorhatten nach Alkmaar zu fahren, hatte ich Google befragt, ob es dort denn wohl Stoff- und/oder Wollgeschäfte gab. Gab es, sogar mit Internetseite, wo ich schon mal stöbern konnte – perfekt!

Schon auf der Internetseite fiel mir das Farbverlaufsgarn ‚Azteca‘ von Katia ins Auge und ich war gleich verliebt ❤

Ein bißchen recherchiert und rausgefunden, dass das Garn mit der Ramona-Anleitung kompatibel sein müsste – doppelt perfekt, weil ja kein Drucker zur Hand, um eine andere Anleitung auszudrucken.

Also, sind wir losgefahren, haben uns Alkmaar angesehen und Wolle gekauft. Wunderbar, die viele freie Urlaubszeit war gerettet!

Ich habe dann auch gleich losgestrickt, um dann zuhause zu merken, dass mir der Rumpfteil doch etwas groß geraten war. Also habe ich bis zur Schulterpasse wieder aufgeribbelt und dann nochmal den Rumpf in passend gestrickt.

Auch wenn es diese Ramona so nicht geplant war, bin ich froh, dass mir das Garn ausgegangen ist 🙂

Ich liebe diese zusätzliche Ramona und trage sie auch dementsprechend häufig 🙂 – die Farben sind einfach toll!

Verstrickt habe ich mit 4er Nadeln nicht ganz vier Knäuel.

Wie schon bei der anderen Ramona, habe ich mich auch bei Dieser für Holzknöpfe entschieden.

Ramona (1)

Und so schaut’s heute aus:

Ramona (2)

Bluse von HIER.

Hose von HIER.

Und jetzt schaue ich mal beim MMM, was die Damen dort so tragen…

Ramona (3)

… und tschüss …

MeMadeMittwoch – 13.01.2016

Aus Unlust gab es bei mir (noch) keinen Rückblick auf das Näh- und Strickjahr 2015.

Da auf dem MMM-Blog heute der Liebling aus 2015 gezeigt wird, musste ich mal im Blog zurückblättern, dabei konnte ich auch gleich mal zählen 🙂

Genäht habe ich 44 Teile.

Gestrickt habe ich 13 Teile.

Das ein oder andere Teil hat es bisher noch nicht in den Blog geschafft, die Bilder sind aber schon länger auf dem PC. Ich müsste halt mal was schreiben… daran hapert es gerade irgendwie…

Wenn ich ehrlich bin, kann ich auch konkret keinen Liebling benennen, überwiegend mag ich alles ganz gerne.

Festgestellt habe ich aber, dass ich in 2015 Kleider aus Jersey für mich entdeckt habe.

Da gab es eine nette Reihe ‚Camping Couture‘ und die Fashion-Style-Wickelkleider.

Außerdem habe ich nach langer Hosenabstinenz, gleich mehrere Jeanshosen genäht.

Da denke ich gerade über die ein oder andere Sommerhose aus Leinen nach…

Die eine ist gut, die andere ist besser. Getragen werden sie aber alle gleichermaßen gerne und immer öfter.

Ach, aber da wäre doch noch das Ankerkleid

Besonderer Stoff mit schöner Erinnerung an ein tolles Mädelswochenende!

***

Ich bin sehr gespannt, wie mein Näh- und Strickjahr werden wird – einen Plan habe ich noch nicht.

Unter anderem möchte ich aber mit diesem hier beschäftigen – das lag nämlich unter dem Weihnachtsbaum.

Buch

Für den ’schnellen‘ Näherfolg werde ich aber zu altbekannten und geliebten Schnitten greifen 🙂

Stricktechnisch werden wohl bei mir dieses Jahr vermehrt Tücher gestrickt – in meinen Kleiderschrank passen nämlich keine Jacken mehr 😉

Und jetzt schaue ich mir mal die Lieblinge der anderen an.

Bis bald.