Anleitung: Paspel einnähen

Auf Wunsch einer einzelnen Dame, zeige ich euch heute, wie ich eine Paspel sauber einnähe.

Im Prinzip ganz einfach.

Zum Paspel einnähen benutze ich kein besonderes Füßchen, sondern das ganz einfache Reißverschlußfüßchen, was wahrscheinlich jeder Nähmaschine beiliegt.

(Wahrscheinlich hat meine neue Nähmaschine sogar ein Paspelannähfüßchen, aber damit habe ich mich bis jetzt noch nicht beschäftigt…ähm ja.)

Paspel1

Erst stecke ich die Paspel auf die rechte Seite des nachher obenliegenden Teiles (also das Teil, worauf man später guckt)…

Paspel5

… und nähe sehr nah an der eingenähten Paspelschnur entlang.

Danach stecke ich das nächste Teil auf die eingenähte Paspel – hier ist es der Beleg –

Paspel4

… und nähe von der anderen Seite – weil ich hier die vorherige Naht sehen kann – entlang der Naht, besser noch ein Tickchen neben der Naht, also noch näher ran an die Paspelschnur.

Paspel2

Paspel3

Danach kontrolliere ich alles nochmal und schneide anschließend die Nahtzugebe zurück…

Paspel6

… und bügel das ganze nochmal.

Paspel7

Fertig! Und die Naht der Paspel ist nicht zu sehen.

Viel Erfolg beim Nachmachen!

P.S.: Ich hoffe, es ist alles vberständlich. Sollte etwas unklar sein, dürft ihr natürlich gerne fragen…

Advertisements

2 Gedanken zu „Anleitung: Paspel einnähen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s