Was lange währt…

… wird endlichendlichendlich gut!

Der Herbstfarben-Quilt – angefangen im Oktober 2012 – ist fertig – juhu!

Die Vorlage für den Quilt hatte ich aus dem Buch ‚Jelly Roll Quilts‘ – der Daisy Chains Quilt hatte mir gut gefallen.

Damals hatte ich eifrig alles zugeschnitten und genäht –  das Top, das Vlies und den Rückseitenstoff zusammengeheftet und danach verließ mich die Lust.

Jetzt musste ich nämlich quilten und hatte irgendwie keine Idee wie.

Den Quilt komplett freihand zu quilten traute ich mir nicht zu – tue ich im Übrigen immer noch nicht… Da fehlt einfach die Übung. Aber ich bin ja auch nur Teilzeitpatchworkerin 😉

Deshalb legte ich das halbfertige Objekt erstmal weg – mehr oder weniger mahnend – auf die Kommode im Schlafzimmer. Wenn man genug drauflegt, kann es aber auch nicht mehr mahnen 😉

Ich kann gar nicht mehr genau sagen, wann ich den Quilt das nächste Mal hervorkramte.

War das Mitte 2013 oder doch schon Anfang 2014?

Ich habe keine Anhnung…

Auf jeden Fall hatte ich angefangen zu quilten. Freihand.

Auf den umlaufenden Rand hatte ich mit Kreide Blätter gemalt…

Quilt2

…das Innenleben aus dem gleichen Stoff hat Blumen bekommen.

Quilt1

Innen dunkle…

Dunkel

… außen helle.

Quilt3

Danach musste durfte die halbfertige Decke wieder auf die Kommode.

Keine Lust mehr und immer noch keine weitere Idee…

Dann kam – aber das wißt ihr ja – der Geburtstagsquilt und auch meine Lust endlich meine Decke zuende zu bringen.

Während ich also auf den Rückseitenstoff für den Herrn wartete, holte ich meine Decke wieder vor und quiltete den verbliebenen Rest einfach im Nahtschatten der Quadrate immer im Kreis um das Kreuz…

Noch ein bißchen zurechtgeschnibbelt, den Oberstoff als Binding nach hinten umgeschlagen und mit der Hand angenäht.

QuiltUFO (4)

Rückseite: bordeauxfarbener Flanell mit rosa Pünktchen 🙂

Der Quilt endlich fertig und ich glücklich und zufrieden.

QuiltUFO (3)

Was für eine schwierige Geburt…

Advertisements

3 Gedanken zu „Was lange währt…

  1. LIese

    Da hast Du aber verdammt lange in den Wehen gelegen, Du armes Hascherl *hug* Aber das Leiden hat sich gelohnt – wie eigentlich immer, oder? 😉
    Danke für das KomplettFoto aus der Entfernung, ich konnte mir das Ganze einfach nicht vorstellen – exquisit! Ein ausgefallenes Einzelstück, Chapeau! Und wohl eine große Last weniger auf dem Gewissen, nehme ich an…
    Greets,
    Liese

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Krümeltorte

    Deine Decke ist wirklich schön geworden. Sehr schöne Farben Deiner ausgewählten Stoffe!
    Der Zeitrahmen liegt doch noch im Erträglichen… ;o)

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s