Die Letzten werden die Ersten sein!

In meinem Fall:

Das letzte Kleid 2014 ist das erste Kleid 2015!

Unbenannt-1 Kopie

Kurz vor Weihnachten war noch ein bißchen (Arbeits)Zeit übrig, die ich – mehr oder weniger – sinnvoll nutzte, um noch einen neuerstandenen Hemdblusenkleid-Schnitt auszuprobieren.

Butterick 6091

Das wäre eventuell auch ein guter Kandidat für das Jeanskleid gewesen, aber den Schnitt gab es erst – glaube ich jetzt zumindest – nachdem das Kleid schon im Schrank hing.

Beim Blick auf den Umschlag musste ich erstmal schlucken – fast 4 Meter Stoffverbrauch 😯

Wie gut, dass ich da noch einen kleinen Ballen mit insgesamt 6 Meter im Schrank hatte, der sich wohl gut eignen sollte, denn (Nadel)Streifen wollte ich auch!

(Eigentlich sollte genau dieser Stoff das HIER erwähnte French Jacket mit Rock werden…)

stoff

Bei der Anprobe fiel mir auf, was mir beim Anblick der technischen Zeichnung eventuell schon hätte auffallen können: die Schultern waren viel zu breit.

Die Schultern zu verschmälern war jetzt nicht das Problem, an dem – meiner Meinung nach – zu tiefen Armloch konnte ich im Nachhinein nichts mehr ändern.

Und weil ich dann auch keine Lust mehr auf den Originalärmel hatte, habe ich meinen bewährten Puffärmel genommen (Burda 10/2011 – Modell 129).

Außerdem habe ich die eingesetzten Godets wieder rausgetrennt – das war mir zuviel des Guten… zuviel an Stoff.

Die Knöpfe habe ich mal bei Stoff und Stil erworben – die sollten ursprünglich auch an das French Jackett 🙂 , aber wenn der Stoff sowieso schon angeschnitten und eine andere Verwendung gefunden hat, brauche ich sie nicht mehr aufheben…

Streifen (5)

Das Kleid habe ich erstmals an Silvester getragen.

Streifen (14)

Und danach auch schon das ein oder andere Mal.

Streifen (15)

Es ist bequem und sieht dazu noch ganz schick aus.

Zuletzt postete McCall’s Pattern Company auf Instagram ein Foto, das mich gestern zu einer weiteren Tragevariante inspirierte.

DSCN5092

Dazu kombiniert habe ich meine Weste vom rot-braunen Ensemble.

Von alleine wäre ich wohl nicht auf diese Idee gekommen…

Den Schnitt werde ich irgendwann – trotz der Probleme – nochmal nehmen, der gefällt mir nämlich ganz gut (außerdem finde ich den zusammengebastelten Schnitt vom Jeanskleid nicht mehr 😦 ). Allerdings werde ich ihn vorher noch mal mit meinen Grundschnitten (McCall’s 4769 und Butterick 5846) vergleichen und anpassen.

… und tschüss …

Streifen (11)

Advertisements

2 Gedanken zu „Die Letzten werden die Ersten sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s