Geburtstagsgastoutfit

Letztes Wochenende habe ich mir eine Bluse genäht.

Ok, das ist nicht wirklich etwas Neues; allerdings – bei einem Blick in meinen Kleiderschrank – habe ich feststellen müssen, dass ich zwar jede Menge Kurzarmblusen habe, Blusen mit langem Arm aber Mangelware sind. Das muss/möchte ich jetzt ändern.

Bestellt habe ich hierfür Feincord von Stoff&Stil in herrlichen Herbstfarben.

Cord

Angefangen habe ich mit dem Feincord in Dunkelrot.

Sehr verliebt bin ich in einen neuen Vintageschnitt von Burda: Nr. 6967-V

‚Typische Blusen im Hippie-Look‘ 😀

Egal, mir gefällt’s…

(Leider sind die Bilder von bescheidener Qualität… sorry…)

Bluse (4)

Das Nähen ging recht schnell und die Passform ist gut (wie eigentlich bei Burda-Oberteilen meißtens).

Der hochgeschlossene Kragen läßt auch genug Luft zum Atmen – da hatte ich erst schon Bedenken.

Bluse (5)

Die Passe lädt schon fast schon dazu ein, mit Paspel oder sonstigen Verzierungen zu spielen – das habe ich mir aber gespart. Ich wollte eine Bluse ohne viel Schnickschnack.

Die Knöpfe habe ich wieder selbstbezogen ❤

Bluse2

Bei den langen Ärmelmanschetten habe ich leider einen Fehler gemacht und Diese falsch zusammen- und dementsprechend auch falsch an den Ärmel genäht. Leider habe ich das auch erst gemerkt, als alle Nahtzugaben schon zurückgeschnitten und alles abgesteppt war.

Das muss jetzt so bleiben. Die Manschetten sind mir sowieso etwas zu lang, so dass ich sie für’s erste mal umgeschlagen habe. So gefällt mir das.

Gestern habe ich die Bluse zum ersten Mal getragen – zum Geburtstagsgeschenküberreichen 🙂 – kombiniert zu einem schmalen(!) Vintagerock (wieder von Taylor Maid via Facebook) und meinen neuen roten Stiefeln ❤

Bluse1

Farblich passt er perfekt zu meinen ausgesuchten Stoffen 🙂

Bluse (3)

Besonders gut gefallen mir die Paspeltaschen. Das habe ich so bei einem schmalen Rock noch nicht gesehen – muss ich mir merken.

Bluse (1)

… und tschüss …

Bluse (2)

Advertisements

2 Gedanken zu „Geburtstagsgastoutfit

  1. berrynaeht

    Eine schöne Bluse – so ein wenig romantisch angehaucht mit dem grossen Kragen und den langen Manschetten. Deine Kombination wird sich perfekt in die zur Zeit herbstlichen Farben draussen einfügen.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. lenzrose

    Rock und Bluse sehen super aus. Den Stoff vom Rock mag ich besonders. Frau kann so viele einfarbig Blusen/ Pullover/ Jacken dazu tragen. Das Muster ist so dezent, dass unsere Rundungen nicht noch betont werden.
    Dein Blusenschnitt ist sehr wandlungsfähig. Die langen Manschetten habe ich damals meistens abgeschnitten oder zu mindest mit einem kleinen Druckknopf versehen (damit er nicht ständig umklappte).
    Liebe Grüße
    Agnes

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s