Ich kann auch anders oder Ein rot-braunes Ensemble…

Ich kann nicht nur Schnitte zigmal benutzen (z.B. DIESEN, DIESEN oder DIESEN), sondern auch insgesamt 7 Meter eines gleichen Stoffes zu einer kleinen Kollektion vernähen 🙂

Angefangen hat es mit DIESER Hose.

So sah der Stoff übrigens NACH dem Waschen und VOR dem Färben aus.

Stoff

Marmoriert und nicht wirklich schön, was mich auf die Idee brachte, das genähte Endergebnis mit dunkelbrauner Farbe überzufärben. Rausgekommen war dann am Ende zwar keine braune Hose, aber eine Hose in einem wunderbaren rot-braunen Ton.

Den Stoff fand ich nach der Färbeaktion so gut, dass ich mehr davon wollte und mir – nicht nur – in meinem Kopf eine kleine rot-braune Kollektion zurechtbastelte.

Angefangen habe ich mit einem Rock.

Ein weiterer Lieblingsrock aus diesem Stoff musste einfach sein 🙂

Burda 5/2012 – Modell 106

Wiederholungstäter…

Weste-Rock (2)

Sieht getragen so aus.

Weste-Rock (4)

Am gleichen Wochenende entstand – passend zu Hose und Rock – eine Weste.

Weste-Rock (1)

Hier bei der Weste sieht man übrigens den Effekt, der beim Färben entsteht – diese etwas dunkleren Stellen. Wie bei ‚echten‘ Jeans (ihr wisst sicher, was ich meine) – mag ich.

Die Weste hatte HIER schon ihre Premiere und der Schnitt ist auch ein alter Bekannter.

Burda 2/2008 Modell 116HIER und HIER auch schon mal gesehen 🙂

Getragen zum Rock…

Weste-Rock (5)

Alles richtig sortiert? 🙂

Weste-Rock (6)

… und zur Hose.

Weste-Rock (8)

Shirt raus?

Weste-Rock (11)

Shirt rein?

Und damit dieser Post nicht nur alte (Schnitt)Bekannte zeigt, habe ich zu diesen drei Teilen noch ein Viertes genäht – eine Jacke nach einem ’neuen‘ Schnitt.

Eigentlich hatte ich mir einen Vintageschnitt von Burda ausgesucht, den es aber nur als exclusiven Download gibt 😦 Die Ausdruckerei und Zusammenkleberei wollte ich mir aber ersparen, weshalb ich zu einem anderen Schnitt – ebenfalls Burda – griff. Sieht auch hübsch aus.

Burda 1/2008 Modell 103

NACH dem Nähen – VOR dem Färben 😉

Jacke vor

Zufällig noch gefunden…

Und fertig.

Jacke (1)

Gefüttert mit pinkfarbenem Futter 🙂

Jacke (2)

Und natürlich haben alle Teile die gleichen Knöpfe.

Weste-Rock (3)

Das Nähen an sich war nicht besonders schwierig.

Bis auf die Ärmel – da habe ich mir die Zähne dran ausgebissen.

Ich sag nur: Einhalteweite…

Jacke (11)

Ich bin zwar geduldig, aber auch nur bis zu einem bestimmten Punkt 🙂

Egal, die Ärmel sind zwar drin, aber nicht perfekt. Das ist halt jetzt so.

Das, was nicht so schön ist, ‚versteckt‘ sich außerdem an der hinteren Armkugel und ich selbst sehe das nicht, also: so what?!

Jacke (12)

Und jetzt Bilder mit allem zusammen 🙂

Erst mit Rock…

Jacke (3)

Jacke (5)

Jacke (7)

Jacke (6)

… dann mit Hose.

Jacke (9)

Jacke (8)

Jacke (10)

Und was finde ich jetzt besser? Das Kostüm oder den Hosenanzug? Keine.

Jedes ist auf seine Art schön.

Allerdings neigt die Hose zum Wachsen – wird wohl dann eher so sein, dass ich Rock mit Jacke öfter trage 🙂 Außerdem finde ich, die Rock-Jacke-Kombi hat irgendwie so einen historischen Touch (oder ich habe einen historischen Vogel – Einbildung und so 🙂 )

***

Als ich dann mit Allem fertig war, hatte ich immer noch etwas von diesem Stoff über. Ich habe entschieden daraus ein Probemodell nach Butterick 5895 zu nähen, um Dieses dann in der Tonne zu versenken…

***

Ein schönes Wochenende!

Advertisements

3 Gedanken zu „Ich kann auch anders oder Ein rot-braunes Ensemble…

  1. Elke

    Liebe Simone,
    Eine tolle Kollektion hast du da genäht. Sowohl Kostüm (mein Favorit) als auch der Hosenanzug total stimmig.
    Sogar farblich perfekt passende Stiefel.
    Schönes Wochenende wünscht dir
    Elke

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Nicole

    Wow, Du bist echt ganz schön fleißig. Mit dem Rock gefällt mir die Kombi am Besten, und bei der Jacken HOsenkombi schauen Deine Beine noch länger aus. Den rotbraunen Ton des Stoffes finde ich sehr gut gelungen, hätte nicht gedacht das beim Färben das so schön rauskommen kann.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Gefällt mir

    Antwort
  3. lenzrose

    Ich bewundere dich! Deine Teile sehen immer super stimmig aus, sowohl vom Schnitt her, als auch von den Stoffen und auch von der Verarbeitung (auch wenn es mal nicht so klappt). Vielen Dank für deine Inspirationen.
    Liebe Grüße
    Agnes

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s