Mein Sommer-Sonnen-Schlapphut

Also, es geht um den Hut von HIER.

Sonnenhut (3)

Ganz spontan und kurz vor dem Urlaub dachte ich, dass ein Hütchen vielleicht ganz sinnvoll sein könnte.

Der Hut, den ich mir bestellt hatte, war leider zu klein. Nochmal bestellen hätte mir zu lange gedauert.

Aber was soll’s, Hüte kann man ja auch nähen 🙂

Beim Durchwühlen meiner Burdas bin ich in der Ausgabe 5/2009 fündig geworden.

Modell 141

Praktisch, nur 2 Schnittteile 🙂

Sonnenhut (2)

Der Hut ist schnell genäht.

Aus Mangel an Vlieseline F 220, bin ich ausgewichen auf eine doppelte Lage H 200.

Ich kann euch sagen, H 250 ist definitiv zu fest – das wird ein Brett.

Gefüttert habe ich meinen Hut mit einem Rest von der Vogelbluse.

Sonnenhut (4)

Außerdem habe ich an der Krempe ein paar Zentimeter abgeschnitten – 14 cm waren mir doch etwas zu viel 🙂

Sonnenhut (1)

Advertisements

2 Gedanken zu „Mein Sommer-Sonnen-Schlapphut

  1. Ly

    Schön ist dein Jeanshut geworden! Gute Idee, Jeansstoff passt zu vielem!
    Den will ich mir auch schon lange nähen – Schnitt und Stoffe liegen bereit dafür!
    Miss Marguerite (Blog) hat ein schönes Tutorial dazu geschrieben.
    Liebe Grüsse und auf dass Du ihn bald wieder aufsetzen kannst, Ly.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s