Damals Anfang 2010…

… als ich – was das Stricken anbelangte – noch blutige Anfängerin war, strickte ich mein erstes Paar Socken.

Socke1

Mit einem Sockengarnpaket von den Albrecht Brüdern und einem 2,5er Nadelspiel setzte ich mich auf’s Sofa und strickte einfach mal drauf los.

Damals hatte ich noch gar keine große Ahnung, aber ich wollte unbedingt selbstgestrickte Socken haben, weil ich die so toll fand.

Ich glaube, ich brauchte ungefähr 4 Wochen für eine Socke, aber ich hielt auch weitere 4 Wochen durch und strickte brav Socke Nummer 2.

Schlussendlich hielt ich nach geraumer Zeit selbstgestrickte Socken in den Händen, die etwas eng und damit unbequem geraten waren – aber ein bißchen stolz war ich trotzdem.

Getragen wurden sie hin und wieder, aber eher ungerne.

Mit einem Nadelspiel zu stricken ist für mich eine ‚Qual‘. Ich finde die vielen Nadeln unhandlich, weshalb ich auch nie wieder Socken strickte 😦

Heute – dreieinhalb Jahre später – bin ich schlauer.

Für mich DIE Erfindung: Der Magic Loop.

Die Idee ist ja nicht neu, aber ich habe erst vor Kurzem mal intensiver darüber nachgedacht und gleich mal ausprobiert.

Socke5

Überhaupt nicht schwierig und für mich die ‚Erlösung‘ – juhu!

Seit gestern Abend bin ich also stolze Besitzerin von selbstgestrickten Socken, die auch perfekt passen!

Socke3

Gestrickt mit 2 Fäden Drops Fabel in Farbe texmex 🙂 nach DIESER Anleitung.

Socke2

Mit 4er Nadeln.

Socke4

Und dieses Mal auch keine 4 Wochen, sondern nur 4 Tage, oder so 🙂

Da wird’s noch ein paar von geben, denn hier liegen noch ein paar Knäuel, die HIER und HIER übrig geblieben sind.

Socke6

Ich sage den Resten den Kampf an – jawoll!

Advertisements

3 Gedanken zu „Damals Anfang 2010…

  1. Luzie

    Hallo liebe Simone,

    das ist ja witzig. Ich habe auch mit dem Sockenstricken das Stricken wieder angefangen und rate mal, was ich überhaupt nicht mehr stricke? Genau, Socken.
    Vielleicht kannst Du mir das mit dem MagicLoop am Samstag mal zeigen, weil Nadelspiel finde ich auch blöd.

    LG Luzie

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Christiane

    Hallo Simone,
    ich weiss schon warum mir die Kiste mit den von meiner (vor sechs Jahren verstorbenen) Oma heilig ist 🙂
    Magic Loop finde ich fast noch doofer als Nadelspiel, ich habe ernsthaft darüber nachgedacht mir das Socken häkeln mal anzugucken. Leider finde ich häkeln an sich auch doof … 🙂
    (Zuviele Nadeln sind nix, zuwenig aber auch nicht…)
    LG,
    Christiane

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s