Eine Bluse zur Feier des Tages.

Welche Feier?

Wißt ihr nicht?

Na, die Wochenteilung.

Feiert man hier in Köln immer groß auf dem Neumarkt 😛

(Hat man uns als Kinder zumindest erzählt…)

Zurück zum eigentlichen Thema: Bluse – die Neue.

Die hatte ich nämlich in der Galerie bei der Hobbyschneiderin24 entdeckt und ich war sofort Feuer und Flamme – die musste ich auch haben.

Diese Riesenschluppe! Total toll!

Für die, die nicht in der Galerie gucken können, es geht um diese Bluse.

Burda 8/2009 – Modell 103

An dieser Stelle geht mein Dank an Michou, sie hat mir erstens zur Farbe geraten (und das, wo ich doch solche Angst vor rot hatte) und mir zweitens mit dem Schnitt ausgeholfen, denn genau diese Burdaausgabe fand ich nicht mehr, obwohl ich weiß, dass ich sie mal hatte…

Quelle: Burdafashion

Quelle: Burdafashion

Einen Stoff hatte ich relativ zügig gefunden, schade nur, dass er nicht mehr in ausreichender Menge vorhanden war.

Und so mussten die langen Ärmel leider zu kurzen Ärmeln umgemodelt werden. Aber mal ehrlich, wer braucht an einer flatterigen Viskosebluse eigentlich lange Ärmel…?

Paspel annähen (6)

Die perfekten Knöpfe dazu habe ich übrigens am letzten Mittwoch in einem (in DEM?) Brühler Stoffladen gefunden; ich hatte doch von meiner Familie einen Gutschein zum Geburtstag bekommen (eigentlich als Unterstützung zum 12-Kleider-hat-das-Jahr-Projekt).

Ich habe zum ersten Mal einen flutschigen Viskosestoff verarbeitet und war insgeheim froh, dass ich kein Kleid im Sinn hatte. Also, so richtig Spaß hat das nicht gemacht 😦 und ich war zeitweilig echt versucht, das Ding in die Ecke zu feuern.

Aber ich habe durchgehalten und bin jetzt froh darüber.

Schluppenbluse (1)

Das Bild ist von Sonntag, da habe ich sie nämlich wirklich zur ‚Feier des Tages‘ getragen- extra für meinen süßen Neffen, der 2 Jahre alt geworden ist.

Die Ärmel – ich hatte es ja schon erwähnt – musste ich wegen Stoffmangel leider kürzen. Dafür habe ich mir erlaubt einen lustigen Puffärmel daraus zu machen 🙂

Eigentlich war auch noch eine Manschette vorgesehen, aber aufgrund der Beschaffenheit meiner Nerven (beim Nähen), habe ich mich ebenfalls dagegen entschieden. Flutschigen Viskosestoff und dann auch noch Ärmelschlitze einfassen? Och nöö..

Und zu allem Überdruss habe ich die Ärmel auch nicht gesäumt, sondern wunderschön mit orangefarbenem Schrägband (sieht nur keiner 😉 ) verstürzt.

Ratz-fatz und sauber!

Schluppenbluse (2)

Um das Outfit zu komplettieren habe ich meine 40er-Chambrey-Hose von HIER dazu getragen.

Nicht zu vergessen: meine roten Schuhe 😉

Schluppenbluse (5)

Advertisements

20 Gedanken zu „Eine Bluse zur Feier des Tages.

  1. Abendstern

    Feiern wir heute also! Die Bluse ist sehr, sehr hübsch geworden! Ich hatte erst Bedenken und konnte mir Stoff und Knöpfe nicht so gut verstellen, aber das Ergebnis überzeigt mich komplett. Du hast eben einfach auch ein gutes Händchen, was die Zusammenstellungen angeht!
    Und die Kombi mit der Hose ist auch sehr schick 🙂

    Hab einen schönen Tag und feier nicht so wild 😉
    Grüßle 🙂

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Michou loves Vintage

    Oh wie fein! Stoffladen in Brühl, könnten wir ja mal zusammen hin, oder? Und wie war die Feier – alle Schmetterlinge verputzt? Und sowieso und überhaupt: am besten nähst du immer, was ich dir sage 😛

    Ich erinnere mich an Mittwoch als den blödsten aller Tage: unser Stadtteil war viel kleiner als heute, von Alfter her kamen die Voreiffeler Buure durch die Hauptsstraße gefahren, es gab nur eine Handvoll Geschäfte – und Mittwoch nachmittag war alles dicht. Wann hat das eigentlich aufgehört? Wie konnte die Menschheit überstehen mit diesen Öffnungszeiten? Ein Wunder …

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Anmasi Autor

      Ja, können wir machen. Für mich ist allerdings der Mittwoch die einzige Möglichkeit, wenn ich eben auch zu habe. Und danach gehen wir bunte, süße und leckere Kekse essen – ich weiß da was 😉

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Pimo

    Sehr hübsch ist Deine neue Bluse. Die Knõpfe sehen aus wie Bonbons. 😀 *leerer Magen*
    Schön dass Du bis zum Schluss durch gehalten hast. Das Ergebnis ist toll.

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Nähfiddeley

    Die Bluse sieht klasse an Dir aus … und rot kannst Du absolut tragen.

    Rot-Grau finde ich eine interessante Kombination. Erst kürzlich is mir das bei Michou aufgefallen … muss ich glaub auch mal ausprobieren.

    Grüßle und viel Spaß beim Mittwochfeiern

    Steffi

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Masa

    Liebe Andrea, bist echt ein lecker Mädel in dem Bonbon-Blüschen. Die ist toll und der stoff trägt sich bestimmt schön er als er zu verarbeiten war. Rot steht dir super. Mehr davon! Lg, Deine Sabine

    Gefällt mir

    Antwort
  6. Luzie

    Die einzige Woche im Mai ohne Feiertag und Du erfindest einen! Auch nicht schlecht.

    Der Stoff gefällt mir sehr gut und Bluse mit Schluppe kannst Du prima tragen.

    LG Luzie

    Gefällt mir

    Antwort
  7. Bele

    Sieht klasse aus! Bei „roter Schluppenbluse“ hätte ich auch nicht direkt an Dich gedacht, aber sie ist toll an Dir. Noch dazu in der Kombination mit der Hose…
    LG, Bele

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s